La Bella Amara · Ihr Interieur Onlineshop für edle Luxus Wohnaccessoires✓Sicher bestellen ✓0€ Versand in DE✓viele Zahlungsmöglichkeiten

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pflege- und Reinigungstipps für den schönen Seidenteppich Pure Silk

Wie Sie Ihren Teppich optimal pflegen und zwar von Anfang an:


Entstauben von textilen Belägen: Regelmäßiges Entstauben ist ohne Zweifel die wichtigste Komponente eines optimalen Teppichpflegeprogramms. Die Entstaubung dient dem Lösen des Pigmentschutzes von der Oberfläche und den Gewebezwischenräumen mittels mechanischer Einwirkung und Absaugung der gelösten Pigmente.

 

Fleckenbehandlung: Je früher ein Fleck behandelt wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit ihn zu entfernen. Leichte Schmutzstellen und Flecken lassen sich in den meisten Fällen mit lauwarmen Wasser und einem saugfähigen Tuch entfernen. Dabei sollten Sie nicht reiben, sondern mit Druck den Felck von Außen nach Innen herausdrehen. Lösemittellösliche Flecksubstanzen (Kaugummi, Paraffine) entfernen Sie trocken ohne Beschädigung der Polfläche mit einem nicht scharfkantigen Gegenstand. Die Restsubstanz lösen Sie mit einem entsprechenden Fleckenentferner. Verwenden Sie keine Bleichmittel oder bleichmittelhaltige Produkte, da diese eine Ver- oder Entfärbung der Textilfaser nach sich ziehen.

 

Die Zwischen- bzw. Oberflächenreinigung: Die Oberflächenreinigung umfasst die vollflächige Reinung der oberen Polschicht. Sie ist kein Ersatz für die Intensivreinigung und kann diese nur zeitlich nach hinten verschieben. Zu den Oberflächenreinigungsverfahren gehören die Reinigung mit vorgefertigtem Schaum und die Pulverreinigung.

 

Bei der Reinigung mit vorgefertigtem Schaum wird ein stehender Schaum durch Walzen- oder Einscheibenmaschinen in den Teppichboden einmassiert. Nach einer Trockenzeit von ca. 5 Stunden muss der Teppichboden nochmals gründlich abgesaugt werden.

 

Der Vorteil der Pulverreinigung liegt darin, dass die Teppichbodenflächen kaum Trockenzeiten benötigen und zeitnah wieder begangen werden können. Das feuchte Reinigungspulver wird mittels Rollers oder per Hand gleichmäßig auf den Teppichboden aufgestreut und mit speziellen Bürstenwalzmaschinen einmassiert. Der gelöste Schmutz wird vom Reinigungspulver aufgenommen und gebunden. Nach dem Abtrocknen des Pulvers muss der Teppichboden mit einem Bürstsauger abgesaugt werden. Somit werden weitgehend die Anschmutzungen und die Pulverrückstände entfernt.

 

Professionelle Intensivreinigungsverfahren: Die Intensivreinigung umfasst die vollflächige des Textilbelags im gesamten Polbereich. Zu den Intensivreinigungsverfahren gehören die Sprühexktraktion und das Kombinationsverfahren. Diese Reinigungen sollten ausschließlich durch ein Fachunternehmen durchgeführt werden.

 

Bitte lassen Sie sich von dem Fachmann Ihres Vertrauens bezüglich der eingesetzten Reinigungsmittel und -verfahren beraten! Schäden am Teppich, bzw. nicht zufriedenstellende Reinigungsergebnisse, die im Zusammenhang mit einer nicht fachgerecht durchgeführten Reinigung, bzw. Fleckentfernung stehen, können nicht reklamiert werden und stellen im Rahmen der Gewährleistung keinen Warenmangel dar. Dies gilt auch, wenn der empfohlene Pflege- und Reinigungsturnus nicht eingehalten wird.