La Bella Amara · Ihr Interieur Onlineshop für edle Luxus Wohnaccessoires✓Sicher bestellen ✓0€ Versand in DE✓viele Zahlungsmöglichkeiten

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Robbe & Berking Silberbesteck

Robbe und Berking: Das gesamte Sortiment

Die Robbe & Berking Entwürfe: 22 Dekore stehen mit bis zu 57 Einzelteilen zur Auswahl

Hinter jedem Entwurf der Silberbestecke steht eine Geschichte, die Design und Funktionalität maßgeblich prägt.

La Bella Amara ist Ihr offizieller Robbe & Berking Handelspartner. Ob Sonderausführung oder Unikat nach Maß: Wir sind dank bester Verbindungen zu der Robbe & Berking Manufaktur flexibel und können auf Ihre Wünsche schnell reagieren.


Silberne und versilberte Bestecke

 

"Alta" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

Alta

 

 

Die Silberbesteck-Kollektion "Alta" wurde mit vielen begehrten Designpreisen ausgezeichnet. Und zu Recht: Die schlichte Form mit feinen Details wie zum Beispiel das gebogene Ende der Gabel kann als Triumph über das Ornament betrachtet werden. Das Silberbesteck "Alta" wird in der Manufaktur Robbe und Berking in Flensburg gefertigt. Viele durchdachte und über die Jahre perfektionierte Arbeitsschritte verlangen den erfahrenen Silberschmieden einiges ab.


 

 "Alt Chippendale" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Alt-Chippendale

 

 

 

Die Form des Silberbestecks "Alt-Chippendale" strahlt eine vollkommene Harmonie aus und ist mit seinen perfekten Proportionen und den sinnlich geschwungenen Griffen ein in das Auge stechender Entwurf. Wer sich für diese Kollektion aus dem Hause Robbe und Berking entscheidet, weiß, was er will. Die gelungene Balance zwischen Breite, Höhe und Breite der Silberteile ist Thomas Chippendale zu verdanken, der berühmt für den Einklang geometrischer Eigenschaften war.


 

 "Alt Faden" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Alt-Faden

 

 

 

Schon sehr früh findet man bei den Augsburger Silberschmiedearbeiten einen einfachen bzw. einen doppelten Silberfaden als Einfassung. Der Entwurf zu dem typischen Robbe und Berking "Alt-Faden" Silberbesteck wie es heute angeboten wird entstand 1760. Das Fadenmuster ist ein durchgängiges stilistisches Element, das durch seine in drei Dimensionen erhabene Eigenschaft anspruchsvoll in der Fertigung ist. Die gelungene Ausarbeitung der Silberteile ist weiteren Arbeitsschritten in reiner Handarbeit neben den Schleifarbeiten geschuldet.


 

"Alt Kopenhagen" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Alt-Kopenhagen

 

 

Ein absolutes Highlight der Silberbesteck-Kollektion "Alt-Kopenhagen" ist die auf der Rückseite eines jeden Besteckteils kunstvoll geprägte Filigrangravur. Die Robbe und Berking Manufaktur bildet damit Gewürzkräuter ab und bestärkt somit den Eindruck, den dieses Besteck ohnehin vermittelt: Eine wertvolle Arbeit, wie von berühmten alten Meistern. Durch den geschwungenen Griff liegt jedes Silberteil gut in der Hand. Die Dreidimensionalität der Besteckserie ist übrigens nur durch viele Arbeitsschritte möglich, die durch Handarbeit erfolgen. Ein Schleifgerät würde die feinen Erhebungen einfach abtragen.


 

"Alt-Spaten" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Alt-Spaten

 

 

Das Können der großen alten Meister der Silberschmiedekunst ist dank des "Alt Spaten" Silberbestecks noch lebendig. Die klassische Besteckkollektion massiv versilbert oder in Sterling Silber gilt als der Klassiker schlecht hin. Die Details jedes Einzelteils sind präzise und mit größter Sorgfalt gearbeitet. Die Manufaktur Robbe und Berking hat für viele dieser Feinheiten zusätzliche Arbeitsschritte eingeführt. Dank der durchdachten Fertigung des Silberbestecks "Alt-Spaten", hebt sich die Kollektion von allen anderen ab.


 

"Arcade" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Arcade

 

 

Die Schönheit des Silberbestecks "Arcade" und seine dekorative Eleganz machen dieses Muster aus dem Hause Robbe und Berking zu einem Fest für das Auge. Der Entwurf erinnert an mediterrane Arkaden in sommerlichem Licht. Das Besteck "Arcade" ist außerdem eines von sechs Dekoren, die durch feine Vergoldungen zu einem ganz besonderen Highlight hervorstechen. Ein Goldband umfasst den oberen Teil der Griffe und macht die Silberteile zu edlen Hinguckern.


 "Art Deco" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Art Deco

 

 

 

Ein der bedeutensten Kunstepochen stellt die Zeit des Art Deco dar. Die Silbermanufaktur Robbe und Berking hat dieser intensiven Phase künstlerischen Schaffens ein Besteck gewidmet, das die typischen Formen und stilistischen Eigenschaften des Art Deco aufgreift. Die Kollektion präsentiert die Kunstepoche auf ganz hervorragende Art und Weise: Ganz besonders die Enden der Besteckgriffe verbinden die Eleganz der Form mit der Kostbarkeit der Materialien.


 

 "Avenue" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

 

Avenue

 

 

 

Das Silberbesteck "Avenue" erkennt man sofort: Halbrunde Silberrippen ziehen sich sanft und elegant über die Griffe der Silberteile. Die plastisch ausgearbeiteten Erhebungen bewirken reizvolle Licht- und Schattenreflexe. Ein Messer aus der "Robbe und Berking" Silbermanufaktur setzt sich übrigens aus drei Teilen zusammen: Zwei Schalen ergeben den Griff, das dritte Element ist die Schneide. Was auffällt: Wider Erwarten sind die Robbe & Berking Messer erstaunlich leicht. Das speziell in der Manufaktur entwickelte Verfahren ermöglicht eine schonende und für den Nutzer zu 100 % verträgliche Versiegelung.


 

 "Belvedere" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

 

Belvedere

 

 

Der Beste seiner Art: Das ist der Anspruch an den Entwurf für das Silberbesteck "Belvedere". Gestalterische und handwerkliche Perfektion geben diesem Besteck Ausdruck und Festlichkeit. Die Kombination aus breiten Silberrippen, die sich zum Stiel gekonnt verjüngen und einem dramatisch ausgearbeitetem Rand des Griffes machen diesen Entwurf spannend und einzigartig zu gleich. Bei genauerer Betrachtung werden einem noch viele weitere fein gearbeitete Details ins Auge springen, die das Besteck "Belvedere" unverzichtbar machen.


 "Classic Faden" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Classic-Faden

 

 

Jedes Detail der Besteckserie "Classic-Faden" bestätigt das hohe Niveau dieses zeitlosen Entwurfs aus dem Hause Robbe und Berking. Der dreifache plastisch ausgearbeitete Faden des Silberbestecks auf der Vorder- und der Rückseite ist nur mit einem großen Anteil purer Handarbeit realisierbar. Die Einzelteile haben ein größeres Format. Und der formschöne Überwurf am Ende zeigt ein weiteres Mal: Die Manufaktur aus Flensburg lässt sich durch Aufwand oder Schwierigkeit nicht von ihrem Entwurf abbringen.


 

 "Dante" Besteck | Robbe & berking

 

 

 

 

 

 

Dante

 

 

 

Weniger ist mehr - Das ist einer der bekanntesten Leitsprüche aus der Kunst. Ein Besteckentwurf, der einen hohen klassischen Anspruch auf Einfachheit, Klarheit und elegante Proportionen stellt, gilt als die größter Herausforderung. Schließlich werden Inspirationen, Gedanken, Emotionen und Assoziationen auf eine alles verbindende, aussagekräftige Form herunter gebrochen. Das Silberbesteck "Dante" erfüllt diesen Anspruch meisterhaft. Gefertigt wird das Besteck in der Silbermanufaktur "Robbe und Berking" in Flensburg.


 

 "Französisch Perl" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Französisch-Perl

 

 

Wie viele der Robbe und Berking Besteckentwürfe, ist auch das Dekor "Französisch-Perl" von einer bedeutenden Epochen geprägt. Vom ausgehenden Rokoko hat es seine Leichtigkeit und Liebenswürdigkeit. Die klare Form des Silberbestecks "Französisch-Perl" zeigt jedoch deutlich den Einfluss des frühen französischen Klassizismus. Immer wenn auf einem Silberteil Erhebungen wie die feinen plastischen Kugeln zu finden sind, kann ein Besteck auf seine Wertigkeit überprüft werden: Ein Schleifgerät würde die in drei Dimensionen verlaufenden Elemente abtragen. Wenn die Elemente in ihrer Plastizität erhalten sind, deutet dies auf aufwändige Arbeitsschritte hin, die durch reine Handarbeit geprägt sind.


 

 "Gio" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Gio

 

 

 

Der elegante geschwungene Stiel der Silberbesteck-Serie "Gio" mündet in eine Kugel, dem ästhetischen i-Punkt des Entwurfs. Bei diesem schönen Dekor von Robbe und Berking fließt alles: Nirgendwo stören harte Kanten oder Ecken. Dieses Muster gibt es übrigens mit einer alternativen Messerform. Die Linien des Silbermessers unterstreichend, teilt Form B den Griff durch einen dunkeln Part. Die abschließende Kugel sticht am Ende silber glänzend hervor.


 

 "Martelé" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Martelé

 

Die Kunst der Silberschmiede zeigt sich bei dem Silberbesteck "Martelé" in der fein modellierten Hammerschlagtechnik. Schlag für Schlag entstehen auf diese Weise weich geschwungene Facetten, die das Licht hundertfach reflektieren. Die Manufaktur Robbe und Berking steht mit diesem Entwurf zu ihren Grundsätzen: Das zum großen Teil in Handarbeit hergestellte Besteck soll im alltäglichen Leben gebraucht und genossen werden. Um den vielen kunstvollen Erhebungen und Vertiefungen Ausdruck zu verleihen, ist man gezwungen, es in die Hand zu nehmen und im Licht hin und her zu bewegen.


 

 "Hermitage" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Hermitage

 

 

Genau 140 Jahre nach der Eröffnung der ersten Silberwerkstatt von Robbe & Berking lassen die Macher 2014 mit ihrem Jubiläumsbesteck einen Klassiker wiederentstehen. Das Dekor "Hermitage" gehört zu den ältesten und schönsten seiner Art und wird in der traditionsreichsten und ältesten Manufaktur für Silberbestecke und Tafelgeräte gefertigt. Die Besonderheit des "Hermitage" Silberbestecks: Die Robbe und Berking typische handgearbeitete Hammerschlagtechnik, die jedes Einzelteil der Serie zu einem Unikat macht. Kein Stück gleicht dem anderen.


 

 "Navette" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Navette

 

 

 

Der sanft geschwungene lilienförmige Stiel der Silberbesteckserie "Navette" und der plastische Überwurf am Stielende zeigen, dass dieses Dekor zu den strengen reduzierten Formen des Jugendstils gehört. Ganz besonders gelungen ist es der Silbermanufaktur Robbe und Berking aus Flensburg Schlichtheit mit dem gewissen Extra zu kombinieren. Der Überwurf ist nicht nur sauber gearbeitet, sondern rundet den Entwurf im wahrsten Sinne des Wortes ab.


 "Ostfriesen" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Ostfriesen

 

 

 

Von Anfang an wurde das klassische Besteck "Ostfriesen" von der Flensburger Manufaktur "Robbe und Berking" traditionsgetreu gefertigt. Bis in die letzte Feinheit der Gravierung zeigt sich der Aufwand der Fertigung. Bei näherem Betrachten der kunstvoll gestalteten Enden der Griffe ist erst das schöne Muster und die unglaubliche Feinheit dessen zu erkennen. Die Robbe & Berking Silberbestecke sind Unikate. Damit die Silberteile trotzdem zusammen passen, wird das Muster in einem ersten Schritt mit einer Stanzform aufgetragen und in einem zweiten Schritt per Hand ausgearbeitet.


 

 "Riva" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Riva

 

 

 

Die Form des Löffelmundstücks der Silberbesteck-Serie "Riva" erinnert an den Bug einer klassischen Yacht. So ausgewogen und stimmig wie ein fein restauriertes Boot wird auch "Riva" in der Manufaktur Robbe und Berking gefertigt. Dem deutschen Hersteller ist damit ein modernes Meisterstück der Silberschmiedekunst gelungen. Das Silberbesteck ist von unübertroffener handwerklicher Perfektion. 37 Einzelteile stehen hierbei zur Auswahl: Vom Menümesser über die Gemüsegabel bis zum Hummerstift.


 

 "Rosenmuster" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Rosenmuster

 

 

 

Die liebevoll gestaltete goldene Rose des Silberbestecks "Rosenmuster" vermittelt den Charme und den Zauber dieser schönen eleganten Blume. Wie sechs andere Dekore der Silbermanufaktur Robbe und Berking wird dieses Silberbesteck teilvergoldet. Das Besondere an dem "Rosenmuster": Der Abschluss des Griffes ist optisch wie haptisch bis in das kleinste Detail sauber und mit größter Sorgfalt ausgearbeitet.


 

 "Spaten" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

 

Spaten

 

 

 

Das Silberbesteck "Spaten" ist der beste Beweis dafür, dass wirklich gute Formen zeitlos sind und nie aus der Mode geraten. Der Entwurf ist einer der ersten, die in der Manufaktur Robbe und Berking entstanden sind. In den Gründerjahren der Flensburger Silberschmiede ist somit der Inbegriff des Klassikers geboren worden. Die Silberbesteck-Serie "Spaten" gibt es in Sterling-Silber und massiv versilbert. 55 Einzelteile stehen zur Auswahl.


 "Sphinx" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Sphinx

 

 

 

Die kühle Schönheit des Silberbestecks "Sphinx" trifft auf sinnlich geschwungene Formen. Trotz der geradlinigen, schlichten Form, begeistert das Besteck aus dem Hause Robbe und Berking durch dramatisch geformte Mundstücke. Jedes Teil liegt flach und elegant auf dem Tisch, bereit dafür, alltäglich gebraucht zu werden. Das Silberbesteck "Sphinx" wird die Liebhaber extravaganten Designs in seinen Bann ziehen: Die Optik jedes Einzelteils folgt der goldenen Grundregel: Form follows Function.


 

 "Viva" Besteck | Robbe & Berking

 

 

 

 

 

Viva

 

 

 

Die Besteckserie "Viva" hat den Charme junger Tischkultur. Der Entwurf steht für Leichtigkeit und Lebensfreude. Zwar präzise gearbeitet, aber dennoch mit einer gewollt lässigen Form, findet das Silberbesteck insbesondere bei den jungen Generationen mit Hang zu stil- und wertvollen Wohnaccessoires reißenden Absatz. Der Manufaktur Robbe und Berking ist hier ein Besteck gelungen, in dem sich die Ästhetik der Zeit spiegelt. Der Entwurf wäre allerdings nicht von dem weltbekannten Silberschmiedt aus Lübeck, wenn er nicht auch ebenso eine zeitlose Ästhetik widerspiegeln würde.